Kate Mosse / Wintergeister

Kurzbeschreibung:
Die Trauer im Herzen reist der junge Frederick Watson 1928 durch den Süden Frankreichs. Er hofft, Ablenkung zu finden von seinen trüben Gedanken, die ihn nun schon zu lange begleiten. Durch Zufall landet er in einem kleinen, abgelegenen Dorf inmitten der Pyrenäen, nimmt dort an einer traditionsreichen Feier teil und lernt ein umwerfendes Mädchen kennen. Doch kaum ist sie da, ist sie auch wieder verschwunden und niemand will sie kennen. Frederick begibt sich auf die Suche…

Meinung:
Kate Mosse hat mit „Wintergeister“ einen wunderschönen, stimmungsvollen Roman abgeliefert, der mich sehr überrascht hat. Fredericks eigenes Schicksal steht im Mittelpunkt, aber auch die Hoffnung, Schicksalsschläge überwinden und wieder am Leben teilnehmen zu können. Ebenso im Mittelpunkt steht die Geschichte der Region, ohne dass jedoch eine dröge historische Belehrung daher kommt (was bei der Thematik durchaus schnell passieren kann). Kate Mosse versteht es vielmehr, beide Geschichten so miteinander zu verweben, dass sie Hand in Hand gehen, auch wenn sie Jahrhunderte auseinander liegen. Die Trauer, die zunächst das beherrschende Gefühl ist, weicht mehr und mehr und am Ende fühlt man sich erleichtert und hoffnungsvoll. Zwar wird nicht alles gut, aber es wird besser.
Die Sprache ist einfach, dicht, atmosphärisch und sehr bildhaft, man fühlt sich durch die exakten Beschreibungen schnell mitten in den Süden Frankreichs und die spröden Pyrenäen versetzt und auch die Figuren bleiben einem nicht lange fremd.
Ich bin mit gänzlich anderen Erwartungen an dieses Buch herangegangen und wirklich mehr als positiv überrascht von dieser wunderschönen Geschichte, auch wenn ich mir am Ende irgendwie noch etwas „mehr“ gewünscht hätte. Objektiv betrachtet ist das Ende perfekt so, wie es ist, aber hier kommt einfach das Mädchen in mir durch😉.

Der erste Satz:

Er ging wie jemand, der erst kürzlich wieder auf die Beine gekommen ist.

Bewertung:
Vier Sterne.

Herzlichen Dank an den DROEMER Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

 

Autorin: Kate Mosse
Titel: Wintergeister
Originaltitel: The Winter Ghosts
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur
gelesen auf: Deutsch
ISBN-13: 978-3426198902

Ein Gedanke zu „Kate Mosse / Wintergeister

  1. Alexandra

    Oh, auf das Buch freu ich mich ja schon riesig. Habs auch auf meiner Wunschliste denn ich mag die Bücher von Mosse!! Hab ihre ersten beiden auch schon gelesen und daher denke ich, wird auch dieses wieder super sein ;)Das Buch ist zwar im Vergleich zu den anderen beiden dünn aber das macht nichts, wenn die Geschichte schön ist dann macht es das sicher wieder gut!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s