[weggelegt] Adena Halpern / Wünsch dir was

Kurzbeschreibung:
29 Jahre alt zu werden, das ist doch das Schönste auf der ganzen Welt, denkt sich Ellie. Das beste Alter, um sich mal wieder ein paar neue Outfits zu gönnen, mit der Freundin die Straßen von Manhattan unsicher zu machen und in der angesagtesten Bar einen überraschend netten und ausnahmsweise vielversprechenden Typen kennenzulernen. Was passiert jedoch, wenn man für alle diese Dinge nur einen Tag Zeit hat?

Quelle: Amazon

Meinung:
Ich habe vor schon etwas längerer Zeit „Die zehn besten Tage meines Lebens“ von Adena Halpern gelesen und fand das Buch einfach umwerfend schön, so ein richtiges wohliges-Gefühl-im-Bauch-Buch. Deswegen war ich auch sehr gespannt auf „Wünsch dir was“, auch die Kurzbeschreibung klang verlockend.
Umso größer die Enttäuschung.  Schon der Klappentext vermittelt einen völlig falschen Eindruck vom Buch, aber dann erst der Stil… ich weiß nicht, ob es am Buch selbst oder an der Übersetzung lag (ich tippe irgendwie auf letzteres), aber der Schreibstil ist einfach unerträglich und grauenvoll. Ich hab mich bis etwa zur Hälfte des Buches gequält und war dann irgendwann so verärgert, dass ich es in die Ecke geworfen habe. Gute Idee, ganz miese Umsetzung. Die vielen guten Kritiken kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.
Schade ums Geld!

Advertisements

2 Gedanken zu „[weggelegt] Adena Halpern / Wünsch dir was

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s