Stephen King/ Doctor Sleep

Aus dem kleinen Danny Torrance, der vor über 30 Jahren im Hotel Overlook gegen seinen wahnsinnig gewordenen Vater ums Überleben ankämpfen musste, ist ein erwachsener Mann geworden. Dan ist Krankenpfleger, und ihn verfolgt nicht nur die Vergangenheit, sondern auch der Dämon Alkohol. Ohne es zu wollen, ist er seinem Vater immer ähnlicher geworden. Ruhelos zieht […]

Stephen King/ Böser kleiner Junge

„Das Leben kann schön sein. Es kann es wert sein, dass man darum kämpft.“ „Für manches Leben gilt das bestimmt. Für meines nicht […]“ George Hallas sitzt im Todestrakt und soll in Kürze hingerichtet werden. Er hat ein Kind getötet. Bislang hat er zu seiner Tat geschwiegen, doch nun öffnet er sich seinem Pflichtverteidiger Leonard […]

Stephen King/ Joyland

Wenn es um die Vergangenheit geht, erfindet jeder Geschichten. Devin Jones, genannt Jonesy, ist noch ein junger Student, als er in den 1970er Jahren über die Semesterferien eine Stelle als „Happy Helper“ im Vergnügungspark Joyland annimmt. Es ist die Zeit, in der Nichtraucherzonen innovativ sind und Disney noch nicht alle Konkurrenz-Vergnügungsparks in den Ruin getrieben […]

Stephen King / Der Anschlag

BEWARE: Your presence in the past may have an adverse effect on the present! Am 22. November 1963 fielen in Dallas, Texas, drei Schüsse. John F. Kennedy starb, und die Welt veränderte sich für immer. Wenn man das Geschehene ungeschehen machen könnte – wären die Folgen es wert? Jake Epping kann in die Vergangenheit zurückkehren […]

Stephen King/ Atlantis

Fünf Novellen, alle miteinander verbunden, obwohl sie zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten spielen und in jeder ein anderer Protagonist zu Wort kommt. Die erste Geschichte spielt 1960, die letzte 1999 und mit ihr schließt sich der Kreis rund um die Hauptprotagonisten Bobby, Carol und Sully-John. Nicht jeder von ihnen taucht in jeder Geschichte […]

Stephen King / Zwischen Nacht und Dunkel

Ein Farmer, der von dem, was er getan hat, in den Irrsinn getrieben wird. Eine Schriftstellerin, die unbedacht eine Abkürzung wählt. Ein Todkranker, der um eine Verlängerung bittet. Eine Ehefrau, die glaubte, ihren Mann zu kennen. Vier Novellen, eine Aussage: Es kommt sowieso anders, als du es erwartest und es wird schrecklicher, als du es […]

2013

Altmann, Andreas: Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend. Andersen, Phillipp und Bach, Miriam: Warte auf mich. Akbas, Melda: So wie ich will – mein Leben zwischen Moschee und Minirock. Barclay, Linwood: Kein Entkommen. Buddenbohm, Maximilian: Es fehlt mir nicht, am Meer zu sein. Buddenbohm, Maximilian: Marmelade im Zonenrandgebiet. Geschichten […]

2015

Anonymus: Das Buch des Todes. Clarke, Susanna: Jonathan Strange & Mr. Norrell. Clarke, Susanna: Die Damen von Grace Adieu. Crowe, Sara: In ziemlich bester Gesellschaft. Depardieu, Gérard: Es hat sich so ergeben. Ewing, Amy: Das Juwel – Die Gabe. [Gastrezension von Lisa ♡KapitelLiebe♡] Grebe, Camilla/ Träff, Åsa: Bevor du stirbst. Grebe, Camilla/ Träff, Åsa: Das […]

2014

Bücher Aaronovitch, Ben: Die Flüsse von London. Aaronovitch, Ben: Schwarzer Mond über Soho. Aaronovitch, Ben: Ein Wispern unter Baker Street. Ahern, Cecilia: Die Liebe deines Lebens. Ahern, Cecilia: Ein Moment fürs Leben. Barlow, Toby: Baba Jaga. Bormans, Leo: Liebe. The World Book of Love. Brontë, Charlotte: Jane Eyre. Carver, Raymond: Wovon wir reden, wenn wir […]

2012

22. Würth-Literaturpreis: Rosa ist das Grau der Optimisten. Ahern, Cecilia: Ich hab dich im Gefühl. Bär, Siegfried: Der Untergang des Hauses Rascher. Beck, Zoe: Das zerbrochene Fenster. Blumroth vom Lehn, Hanna-Charlotte: Kontrolliert außer Kontrolle. Das Tagebuch einer Magersüchtigen. de Rossi, Portia: Das schwere Los der Leichtigkeit. Vom Kampf mit dem eigenen Körper. Foucault, Michel: Wahnsinn […]